Aktuelles

 

Obstbäume pflanzen an der TKS

Am 18.11.2019 pflanzte Ben im Namen von BISG (Grünberg) mit der Garten-AG der Theo-Koch-Schule Grünberg insgesamt acht Obstbäume auf dem Schulgelände. Daneben erfuhren die Schüler allerhand über die verschiedenen Sorten, den Aufwuchs und die richtige Pflege.

Landesnaturschutztagung in Gießen

Am 06. November 2019 fand in der Kongresshalle in Gießen unter dem Motto „Herkulesstaude, Waschbär, Signalkrebs & Co.“ die 4. Landesnaturschutztagung zum Thema invasive gebietsfremde Arten statt. Auch die Hermann-Hoffmann-Akademie (HHA) aus Gießen war dort vertreten und stellte neben Postern von Studenten zu einzelnen Tierarten auch einige echte Neophyten bzw. -zoen aus. Außerdem bekam unser Team von Natur-Tier-Wir die Gelegenheit, eine multimediale Präsentation für Schüler der Mittelstufe zum Thema „Invasive Arten“ vorzustellen. Diese haben wir im Auftrag der HHA entworfen. Der Medienmix soll das Thema für die Schüler erlebbarer machen und beinhaltet unter anderem verschiedene Spiele und viele Möglichkeiten, an denen die Schüler sich selbst einbringen können. Den Rahmen für diese aktiv gestaltbaren Elemente bildet eine anschauliche Präsentation sowie eine Lernlandschaft, die im Laufe des Unterrichts mit den Schülern gemeinsam aufgebaut wird. Die einzelnen Gegenstände der Lernlandschaft dienen somit als visuelle Ankerpunkte für das Gelernte. Nach einer erfolgreichen Präsentation ist unser Team bereits gespannt darauf, diese Präsentation im Rahmen einer Unterrichtsstunde mit den Schülern gemeinsam zu erleben!

Verleihung des Grünberger Umweltpreises 2019

Wir sind besonders stolz auf unser Teammitglied Ben Höchst, dem am 30. Oktober 2019 über seine Arbeitsstelle Bender Immobilien und Service Gesellschaft (BISG) der Grünberger Umweltpreis des Jahres 2019 verliehen wurde. Ben gestaltete im Namen von BISG das Jahr über zusammen mit Lehrkräften und vor allem Schülern der Theo-Koch-Schule Grünberg und in Abstimmung mit Prof. Hans-Peter Ziemek von der Hermann-Hoffmann-Akademie (HHA) verschiedene Aktionen rund um das Thema Vogel- und Insektenschutz. Vorrangig ging es darum, den Vogelschlag an den neuen Firmengebäuden zu reduzieren, was ihnen durch verschiedene Aktionen gelang. Unter anderem werden nun mehrmals täglich die Jalousien an den großen Fensterfronten herabgelassen, um vor allem die Jungvögel an die Barriere zu gewöhnen. Daneben baute Ben mit den Kindern der Theo-Koch-Schule an der HHA Nisthilfen. Im Zuge dieser Veranstaltung erfuhren die Kinder und ihre Eltern außerdem Verschiedenstes über unterschiedliche Vogelarten und Amphibien. In Grünberg wurden die Nisthilfen auf dem Schul- sowie dem Firmengelände aufgehängt und die neuen Bewohner beobachtet. Außerdem legten die Schüler Blühflächen an. Das Pflanzen von Apfelbäumen an der Schule ist das nächste Projekt, auf das sich Ben, die Lehrkräfte der TKS sowie deren Schüler bereits in freudiger Erwartung vorbereiten!